5 Lebensmittel für gesunde Prostata

Prostata, Mann, Kräuter, LebensmittelAls wesentlicher Bestandteil des männlichen Fortpflanzungssystems ist die Prostata für die Bildung von Spermien und Blasenausscheidungen verantwortlich. Es hat die Größe einer Nuss, aber wenn es nicht gut funktioniert, führt es zu einer Reihe von Komplikationen im Zusammenhang mit der Sexualität und der ordnungsgemäßen Entfernung von Körperflüssigkeiten. Zwei Hauptprobleme sind die Belästigung von Männern im Erwachsenenalter. Eine davon ist die gutartige Vergrößerung und die zweite ist die Entzündung der Drüse. Letzteres wird auch als das schwerwiegendere Problem angesehen, da es zu einer chronischen Erkrankung werden kann, die den Vertretern des starken Geschlechts das Gefühl der persönlichen Würde und die Fähigkeit zur Fortpflanzung nimmt.

Das Essen, das wir zu uns nehmen, spielt eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils wird im Laufe der Jahre immer wichtiger, da die Prostata im Laufe des Lebens eines Mannes zunimmt. Fettleibigkeit ist häufig die Ursache für die Einschleppung krankheitserregender Bakterien und Infektionen in das Sexualsystem. Wissenschaftler haben festgestellt, dass es eine Reihe von Organismen gibt, die für das reibungslose Funktionieren der Prostata förderlich sind. Erfahren wir mehr darüber, wer sie sind.

Welche sind die häufigsten Probleme mit der Prostata?

Mann, Toilette, Prostata

Da die Hauptaufgabe der Prostata im menschlichen Körper darin besteht, an den Entstehungsprozessen teilzunehmen, ist sie auch die Hauptfunktion, die vom Auftreten einer medizinischen Beschwerde betroffen ist. Wenn die Hyperplasie gutartig ist, sollten der sexuelle Appetit und das Leben des Mannes nicht ernsthaft beeinträchtigt werden. Wenn das Problem schwerwiegender wird, besteht jedoch die reale Chance, dass das Fruchtbarkeitsniveau stark sinkt, obwohl erektile Fähigkeiten immer noch möglich sind.

Es gibt viele begeisternde Tatsachen über das männliche Geschlechtssystem! Der Wissenschaft ist es gelungen festzustellen, dass die Verwendung von natürlichen Heilmitteln und Produkten zur Beeinflussung des Verlangens nach intimem Kontakt und des Genusses sowie zur Förderung der Entfernung von Flüssigkeiten aus dem Körper eine gute Wirkung auf den Körper haben kann. Ein Beispiel für ein solches Produkt sind die gefilmten Kapseln mit Extrakt aus Kürbiskerne, Serenoa Palme und afrikanischer Pflaume Prostatricum.

Zu den häufigsten Problemen der Prostata gehören:

  • Prostatitis: Entzündliche Erkrankung der Prostata, von der in der Regel Männer im höchsten Alter betroffen sind – zwischen dem 20. und dem 50. Lebensjahr. Die ersten Symptome sind Beschwerden und Beckenschmerzen. Bleibt die Erkrankung unbehandelt, kann dies zu schwerwiegenden erektilen Dysfunktionen führen.
  • Gutartige Prostatahyperplasie: Es wird durch das Wachstum kleiner Nebenschilddrüsenzellen verursacht, die dann Schwierigkeiten im unteren Harntrakt haben. Die am häufigsten verschriebene Behandlung ist die Einnahme von Medikamenten.
  • Prostatakarzinom: Statistiken zeigen, dass dies die zweithäufigste Krebsart bei Männern ist. Die Behandlung beinhaltet einen chirurgischen Eingriff und die Möglichkeit einer anschließenden Chemotherapie oder Strahlentherapie.

Schnurrbart, Herz, prostata

Funktion des Prostatageheimnisses:

Eine der Hauptfunktionen der Prostata-Sekretion besteht darin, die Lebensfähigkeit der Spermien zu fördern und so wesentlich zur Fruchtbarkeit beizutragen. Es ist gesättigt mit Enzyme, Lipide, Glucose, Proteine, Phosphate und Elektrolyte wie Kalium, Calcium, Chlor, Zink. Die Hauptsubstanz ist jedoch das Protein, das als Prostataspezifisches Mittel (PSA) bezeichnet wird. Es hat die Aufgabe, die Samenflüssigkeit zu verflüssigen, die nach der Ejakulation eine festere Textur aufweist und die Bewegung der Spermien in die Eizelle erleichtert.

Das Sekret ist in zwei verschiedene Phasen ausgesondert:

  1. Ruhephase – tritt auf, wenn uriniert wird und weniger Inhaltsstoffe freigesetzt werden;
  2. Aktive Phase – Eine Ejakulation aufgrund der Freisetzung von Sexualhormonen im Körper und eine direkte Stimulation des parasympathischen Nervensystems setzt ein komponentenreiches Prostatasekret frei.

Erfahren wir mehr über die 5 Kräuter, um das Wohlbefinden der Prostata zu fördern.

Nr. 1. Fisch, der reich an Omega-3 ist – Mindestens 2 mal wöchentlich!

Fisch, prostata

Die vorteilhaften Eigenschaften dieses speziellen Fettsäuretyps sind allgemein bekannt. Sie sind für das reibungslose Funktionieren des Gehirns unerlässlich, und der Körper kann sie nicht alleine produzieren. Sie sind auch dafür verantwortlich, schlechtes LDL-Cholesterin zu senken und gutes HDL zu erhöhen. Sie verringern das Risiko eines Herzinfarkts und verbessern die Durchblutung und den Austausch verschiedener Substanzen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Verzehr einer Portion Omega-3-reichen Fisches mindestens zweimal pro Woche das Risiko für Prostatakrebs erheblich senkt.

Nr. 2. Nüsse – Leicht zum Mitnehmen und bequem!

Nüsse

Diese Art von Lebensmittel ist auch sehr reich an Omega-3-Fettsäuren, enthält jedoch auch hohe Konzentrationen an Selen, Kalzium, Mineralien und Vitamin E. Es wird nur eine sehr geringe Menge benötigt, um sie loszuwerden, aber auch zur Synthese von Testosteron im Körper und entzündungshemmende Prozesse im Geschlechtssystem.

Nr. 3. Hülsenfrüchte – pflanzliches Protein für männliches Selbstvertrauen!

Hülsenfrüchte

Sie können leicht rotes Fleisch in Ihrem Menü mit diesen wunderbaren Quellen von pflanzlichem Protein ersetzen – den Pflanzen der Bohnenfamilie. Ob Sie auf rote oder weiße Bohnen, grüne Bohnen, Linsen, Hanf oder Chiasamen setzen, Sie werden sich nicht irren. Alle von ihnen sind mit Substanzen gesättigt, die für das männliche Geschlechtssystem günstig sind.

Nr. 4. Grüner Tee – Wissenschaftler empfehlen ihn für die Prostata!

Grüner Tee

Verschiedene genomische Studien haben bestätigt, dass das tägliche Trinken von grünem Tee sich positiv auf das Sexualsystem des Mannes auswirkt. Diese Pflanze ist nicht nur ein guter Ersatz für die Kaffeetasse in den frühen Morgenstunden, sondern trägt auch zur Regulierung des Cholesterinspiegels im Körper sowie zur Verbesserung des allgemeinen Tons, der Konzentration und des Gedächtnisses bei der Reproduktion verschiedener Arten von Informationen bei.

Nr. 5. Wurzel aus der Brennnessel – lindert das Harn-Sex-System!

Brennnessel

Der Untergrundsteil dieses starken entzündungshemmenden und antibakteriellen Mittels trägt zur ordnungsgemäßen Entfernung von Flüssigkeiten und verarbeiteten Substanzen aus dem Körper bei. Sie lindern das Brennen und helfen dabei, die Harnwege zu reinigen und das Niveau auszugleichen Testosteron und Dihydrotestosteron führen zu einer allmählichen Abnahme der Schwellung. Untersuchungen auf diesem Gebiet zeigen, dass seine Wirkung nur mit der des südamerikanischen Sao Palmetto-Krauts vergleichbar ist. Es kann auch von Frauen mit schmerzhafter Blasenentzündung angewendet werden.

Regelmäßige Urologenbesuche sind wichtig!

glücklicher Mann

So sehr der Deutsche den Arzt nicht gern besucht, sollte er bedenken, dass die beste Vorsichtsmaßnahme gegen die Entwicklung verschiedener Arten von Prostatakrankheiten vorbeugend ist. Ein Besuch beim Urologen ist zwar unangenehm, kann aber für das Wohlbefinden des Sexualsystems und die Fruchtbarkeit von entscheidender Bedeutung sein. Der Verzehr, die Einnahme und der Gebrauch von Naturheilmitteln zur positiven Beeinflussung des Männlichkeitsgefühls kann ebenfalls vorteilhaft sein. Solche Produkte sind Kapselsamenextrakte aus Kürbiskernen, Palm Serenoa und der afrikanischen Pflaume Prostatricum.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *